Baden und Strände von Gran Canaria

Home/Baden und Strände von Gran Canaria

Baden und Strände von Gran Canaria

Übersicht der Strände von Gran Canaria. Wo soll ich während meines Urlaubs auf Gran Canaria baden?

An fast allen Küstengebieten von Gran Canaria gibt es zum Baden geeignete Strände. Der bekannteste Strand von Gran Canaria ist der goldgelbe Dünenstrand von Playa del Ingles/ Maspalomas. Umgeben von Dünen erstreckt sich der Strand auf 2,8 km und bietet ideale Möglichkeiten zum baden und sonnenbaden. Ein anderen bekannter Strand befindet sich in der Hauptstadt der Insel, Las Palmas. Der Strand von Las Canteras in Las Palmas de Gran Canaria ist wahrscheinlich einer der schönsten Stadtstrände in ganz Europa. Am Strand zieht sich eine lange Promenade, wo kein einzigen Auto fahren darf.

Im Sommer ist auf Grund der hohen Temperaturen sollte man auf einen Sonnenschirm nicht verzichten. Diesen kann man in Touristenzentren sich mieten lassen und an abgelegenen Strandabschnitten sollte man sich einen eigenen Sonnenschirm mitbringen. Auf Grund der direkten Sonneneinstrahlung kann man unbemerkt einen Sonnenbrand bekommen.

Der Atlantische Ozean kann im Gegensatz zum Mittelmeer auf Grund der kräftigen Unterströmung viel gefährlicher. Folglich sollten Urlauber unbedingt Signalfahnen beachten, auch wenn die Brandung nicht sehr hoch erscheint.

  • Grüne Fahne = keine Gefahr;
  • Gelbe Fahne = nur für geübte Schwimmer;
  • Rote Fahne = Badeverbot

Folglich sollten insbesondere ungeübte Schwimmer beim schwimmen an den Stränden von Gran Cananria besonders aufpassen und im Vorfeld immer auf die Signalfahnen achten.

Für FKK Liebhaber bietet der Strandabschnitt in den Dünen von Maspalomas die Möglichkeit sich zu sonnen.

By | 2017-05-21T12:34:46+00:00 Mai 1st, 2017|Baden auf Gran Canaria|0 Comments

Leave A Comment